Letzte Änderung dieser Seite am: 29.10.2020 17:23:44 

25811 Besucher waren seit April 2010 auf dieser Seite

                      WILLKOMMEN   auf der 

                                                                Vereinsseite der 

Unser Verein besteht seit Mai 1979, damals als 9. Verein in Berlin Lichtenberg gegründet (L9). 

Bekannt geworden ist der Verein durch etliche seiner Ausstellungen (LIPHILA) speziell im Tierpark Berlin 

als auch seit 2010 durch die vierteljährlich wechselnden Werbeausstellungen im Rathaus Lichtenberg. 

Zurzeit besteht der Verein aus 37 Mitgliedern und unterstützt eine rege Tauschtätigkeit. 

Gäste sind stets herzlich willkommen; natürlich auch künftige Mitglieder.   



Wichtiger Hinweis zu Tauschtreffen seit dem 10. 08.2020


Nachdem sich unser Verein und seine Gäste seit dem 11. März bedingt durch die Corona-Infektionsgefahr nicht mehr treffen konnten, ist dies unter Vorbehalt seit Anfang August wieder möglich.

 

Ein Treffen zu unseren üblichen Tauschtagen (im Oktober Mo. der 12.10 und Mo. der 26.10.) ist wieder möglich, allerdings können sich jeweils nur maximal 12 Personen treffen.

Es besteht für jeden die Pflicht des Tragens einer (normalen) Atemschutzmaske.

Lediglich am Tisch kann die Maske abgenommen werden.

Die Tische und Stühle sind im Sicherheitsabstand aufgestellt und dürfen nicht verstellt werden.

Der Sicherheitsabstand beträgt mindestens 1,5m. Das Aufsuchen der Toilette (unter Einbeziehung der Maske) muss einzeln erfolgen. 

Die Toiletten und die anderen Räume einschließlich Klinken und Schalter werden täglich desinfiziert. Nach jeweils anderthalb Stunden wird der Saal belüftet.

Entsprechende Hygienevorschriften müssen beachtet werden. Hierzu unterzieht sich jeder Gast einer Hände-Desinfektion am Eingang. Der Ausgang ist an der Fensterfront. 

Ein Leitsystem wird auf dem Boden angebracht.

              Bitte beachtet unbedingt: Ohne Maske erfolgt kein Einlass!

 

Für die eingeladenen Mitglieder (Verfahren siehe weiter unten) werden die Adress- und weitere nötige Daten in der Seniorenbegegnungsstätte drei Monate aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Diese Daten werden vom Vorstand an die Begegnungsstätte übergeben. 

 

Es werden keine Essen-Portionen ausgegeben! Lediglich ist es möglich, Wasser, Bier oder evtl. auch eine Piccoloflasche zu erwerben. Hierzu soll jeder einen eigenen Flaschenöffner mitbringen.

 

Verfahrensweise bei der Zutrittserlaubnis:

Nach Erhalt dieses Informationsschreibens kann jeder seinen Wunsch an mich richten (per Mail oder fernmündlich oder per Brief), der an einem der kommenden Tage zum Tauschtreffen kommen möchte. Wenn es mehr als 12 Personen sind, müssen wir auswählen und die überzähligen Mitglieder zum nächsten Treffen vormerken. 

Es sollte jedoch dann jeder kommen, der eine „Zutrittsberechtigung“ erhalten hat, damit keine ungenutzten Plätze frei bleiben! 

Bitte gebt mir auch Bescheid, wenn jemand in nächster Zeit aus gesundheitlichen Gründen keine Tauschtreffen besuchen möchte. Einige haben mir das bereits signalisiert.

Wir wollen uns lediglich auf den Tausch beschränken und zunächst keine Vorträge oder Veranstaltungen mit Beschlussfassungen durchführen.

Unser Sommerfest musste leider ausfallen und nach Angabe des Begegnungsstättenleiters wird es voraussichtlich bis auf weiteres auch keine Genehmigung für eine Weihnachtsfeier geben.


Hier ist die Tischaufstellung zu sehen, um 12 Personen unterbringen zu können. 

Die Stühle am Fenster werden noch entfernt.

                                                                                         Udo Segelbach 

 

 

  

     Der Vortrag im Oktober und die Weihnachtsfeier 

                     entfallen in diesem Jahr. 

   Der Vortrag wird im nächsten Jahr nachgeholt!

  


      Fahrverbindungen: 

  U-Bahn U5:     Bhf. Magdalenenstr. / Ausgang Ruschestr.

  Tram M10, M13, M17, 16, 21:   Haltestelle. Möllendorffstr. / Storkower Str.

  Bus 240:          Haltestelle Josef-Orlopp-Str. / Vulkanstr.

Jeder interessierte Sammler und Tauschpartner ist bei uns herzlich willkommen!

Wir sammeln vor allem Briefmarken, postalische Belege, Ansichtskarten, Münzen, u.v.a.

Vorsitzender: Udo Segelbach Tel. 030 / 924 3252

                                     (siehe auch " Was sammeln wir?")

Nach oben