Letzte Änderung dieser Seite am: 18.06.2024 09:43:35 

                          Neuigkeiten

                                                                      aus dem Verein

                          

                         Unserer nächstes Treffen findet am

          24. Juni um 14:00 Uhr in der Ruschestr.43 statt


Achtung: Ab dem 22. Juli treffen wir uns wegen Umbau in der Ruschestraße 43  einige Wochen in der „Kiezspinne“ Schulze-Boysen-Straße 38

  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am 10. Juni haben wir unser Sommerfest verbunden mit einer Feier zum 45. Bestehen des Vereins durchgeführt. Es war gut besucht und wir haben uns bei gutem Essen und anderweitiger Beköstigung wohl gefühlt. Neben dem Essen waren als Höhepunkt der Vortrag von Helmuth zu hören und zu Gast war auch der Landesverbands-Vorsitzende Helge Schinkel. Unser Vereinskoch Peter Hohnecker hat die Küche gemeistert und uns verwöhnt.  Hier einige Bilder von den Fotografen Bernhard Tiedt und Udo Segelbach:


   

  Begrüßung durch den Vorsitzenden Peter Hohnecker, Landesverbandsvorsitzenden Helge Schinkel und Vortrag von Helmuth A.Kolitsch


 

                  Vorbereitung durch unseren vereinseigenen Chefkoch Peter Hohnecker und Teil der Zuhörerschaft

    

                               Gespräche vor dem Essen (Helge Schinkel und Manfred Elsner)

           Es folgen Ehrungen u. a. der der langjährigen Mitglieder Dr. Eberhard Neumann und Dr. Joachim Cumbrowski: 

     

      Es war ein gelungenes Fest vor allem Dank der großen Mithilfe des Kochs Peter Hohnecker und dem Vortrag haltenden

      Ehrenmitglied Helmuth A. Kolitsch zur Historie unseres seit 45 Jahren bestehenden Vereins.

  ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Im April haben wir einen neuen Homepage-Menüpunkt eingefügt:  

Suchlisten-Tauschangebote 

Hier können Mitglieder philatelistische Kleinanzeigen aufgeben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 

              

     Einige unserer Mitglieder haben ein Chronikprojekt zu 

     "100 Jahre Berliner Briefmarkenausstellungen" in das internet 

     gestellt.   Die Ergebnisse werden sukzessive unter der Seite

             https://philaausstellungen-berlin.hpage.com/ 

    weiter veröffentlicht.     Nachdem nun das Grundgerüst fertig ist, 

    wird weitergearbeitet und an den Feinheiten gefeilt.

    Vielen Dank an die vielen Sammlerfreunde, welche mit Material

    und Hinweisen tatkräftig mitgeholfen haben und das auch 

    noch weiterhin tun.     Das Autorenteam würde sich freuen,

    noch weitere Dokumente, Daten oder Belege und Stempel 

    auf elektronischem Weg zu erhalten.

Nach oben